Allgemein, aphrodites children, kräuter, pflanzen, sinn, sinne, sinnlichkeit

Sauer macht lustig….von der Wiese

meadows-sauerampfer-3164040_1920.jpgEiner meiner weiteren Lieblinge, die derzeit sprießen und * Lust auf lustig *machen, ist der Sauerampfer.

Seit Kindestagen ist mir das Pflänzchen bekannt. Schon früher habe ich an den Blättern genascht. Die Wiedererkennung ist so einfach – spätestens beim Probieren ensteht da was Säuerliches in den Geschmacksknospen.

Sauerampfer wächst auf Wiesen, Weiden und am Wegesrand. Und dieses Jahr empfinde ich, das sie gehäuft bei mir im Garten vorkommt. Sie hat sich sogar repräsentativ in der Mitte eines Pflanzenkübel breit gemacht und schmückt mit ihren rispenartigen Blütenstängelchen.

In der botanischen Szene heißt sie Rumex acetosa. Das Rumex ist eine Ableitung bzw. Assoziatin für Pfeil- oder Lanzenspitzen. Die Blätter erinnerten wohl daran. -Acetosa- bedeutet schlicht und einfach säuerlich.

Der Sauerampfer kommt im Frühling und wächst bis in den Herbst hinein.

Da diese Ampfersorte Oxalsäure enthält, die sich wiederum negativ auf Galle und Niere auswirken kann, empfiehlt sich es sich, das Kraut in Maßen zu genießen. Es gibt zwei Leitlinien, die auf das Ernten von Sauerampfer zutreffen. Bis Mitte/Ende Junig stehen die Chancen gut, das wenig Oxalsäure in der Pflanze vorhanden sind. Ebenso kann man die Blätter mit zunehmender Oxalsäure an mehr rötlichen als grünen Blättern erkennen.

Und dennoch gibt es eine Vielfalt an Möglichkeiten, den Sauerampfer zu verwenden, v.a. bei der leckeren Kochkunst.

Eine grüne Sosse, die säuerlich schmeckt und wunderbar zu Kartoffeln, gekochten Eiern oder Fisch ( Lachs, Forelle,..) passt:

40g Butter, 100g Sauerampferblätter, 200g süsse Sahne, Salz und Pfeffer

Die Hälfter der Blätter in Buter andünsten, die Sahne dazu fügen und mit dem Pürierstab pürieren. Den restlichen Sauerampfer fein und klein schneiden und erst unmittelbar vor dem Servieren unter die Sauce heben, damit er sich nicht bräunlich verfärbt.

Die klassische Frankfurter grüne Sosse enthält u.a. auch Sauerampfer, ebenso Kerbel, Dill, Estragon und Andere.

In Russland ist eingelegter Sauerampfer eine Delikatesse.

In Maßen ist Sauerampfer in Salaten ein Geschmackserlebnis. Ebenso in Suppen, in einem Pesto, in Quarks, Butter, usw. Sauerampfer kann auch wie Spinat zubereitet werden. Ein erfrischendes Kräuterli.

Sauerampfer enthält viel Vitamin C und ist gerade in dieser Phase des Jahres prima zum Kraftschöpfen für einen aktiven Frühling und auch gegen die bekannte Frühjahrsmüdigkeit.

Sauerampfer wirkt sich ausgleichend auf die Verdauung aus.

Sauerampfer war schon bei den alten Ägyptern und Römern eine beliebte Heil- und Nahrungspflanze.

Eine Schwesternpflanze aus seiner Familie der Knöterichgewächse ist u.a. der Blutampfer, mit seinen rötlichen Fasern. Ich finde, dieser sieht richtig hübsch aus. Er wächst ebenso in meinem Garten und kommt immer wieder.

blood-sorrel-115344_640.jpg

Aphrodite und  ihre children mögen diesen vitalisierenden Charakter und lachen sich lustig.

wunder-voller Beitrag von der n Nachbarinnen Zarah und Esther Leek und der Venus

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s