aphrodites children, gewürz, pflanzen, sinn, sinne, sinnlichkeit

Krokus et Safran

Krokus et SafranFast eine viertel Millionen Krokusblüten werden für die Herstellung von 1 Kilogramm Safran benötigt.

Und sie blüht nur für kurze Zeit im Herbst in ihren Heimatländern im Süden Europas, aber auch in Afghanistan und anderen Nachbarländern.

Und in Deutschland….wooow…siehe Link: Saxen-Safran

Das ist mühevolle Handarbeit.

Safran ist deswegen einer der teuersten gehandelten Gewürze dieser Welt.

Ein Gramm kostet zwischen 10-20 Euro. Je nach Qualität.

Und dies schon seit langer langer Zeit….im alten Indien, bei den Griechen & Römern und bei den Phöniziern. Es wurden Gewände damit gefärbt…v.a. der Könige und Königinnen. Zeus habe in einem Bett aus Safran genächtigt.

***Das rote Gold***

Die Krokus-Art stammt vom Crocus sativus, die violett blüht und im Zentrum der Blüte gelbe Narben/Fäden bildet, die das Safran ausmachen.

Safran gehört zur großen Familie der Schwertliliengewächse.

Safranfäden haben eine wunderschöne gelb orangene Farbe.

Ich habe letztes Jahr einen kleinen Betrieb gefunden, der sich ausschließlich auf hochwertige Vanille aus Madagaskar und Safran aus Persien spezialisiert hat.

Vanille & Safran

Laien behaupten oft, das Safran lediglich zum Färben dient. Das stimmt aber nicht. Obwohl ich auch nur geringfügige Erfahrungen mit dem Safran habe, weiß ich sehr wohl, was es geschmacklich her macht. Es ist vorerst gewöhnungsbedürftig. Ich kann es kaum mit einer Geschmacksqualität lokalisieren bzw. definieren. Es erinnert mich tatsächlich an den Orient. Das sagen meine Geschmacksknospen. Es wird in der Literatur mit aromatisch-bitter-herb-würzig-scharf umschrieben.

Wichtig ist, den Safran erst kurz vor dem Fertig stellen eines Gerichtes dazu zugeben. Sonst wäre es eine Schande…bei dem teuren Zeugs.

Die Fäden können gemösert werden oder gar in Wasser eingeweicht werden, dann entfaltet sich die Farbqualität gleichmässig.

In Spanien ist es die Paella, die sich am Safran erfreuen darf und dadurch ja auch die schöne gelbe Farbe bekommt.

Ich habe es bisher in Nudel- und Reisgerichten mit Gemüse und anderen orientalischen Gewürzen eingesetzt. Das fand ich sehr sehr lecker.

Safran ist über das Gewürzniveau hinaus ein Heilmittel.

So sonnig gelb ist auch seine Wirkung für die Psyche. Stimmungsaufhellend!

Und ein Aphrodisiakum par excellence***

Safran wird oft gefälscht. Oft habe ich das in orientalischen Ländern beobachtet, ebenso in Indien, wo an jeder Straßenecke „Safran“ angeboten wurde. Da war ich mir sicher, das dies nicht echt sein kann. Oft wird mit Kurkuma, Ringelblume, Tagetes, Färberdistel, Paprikapulver oder rotem Sandelholz rumexperimentiert.

Safran möchte luftdicht und v.a. lichtgeschützt aufbewahrt werden.

Nicht nur feine Risottos oder andere Reisgerichte, usw. usw. können mit Safran verfeinert werden, sondern auch Süßspeisen bieten sich an.

Und göttinseidank braucht man vom Safran auch nur wenig – wegen den Bitterstoffen, sonst wird es zu bitter. Und in höheren Dosierungen soll Safran auch gegenteilig wirken. Da, wo er in Mini Dosierung für ein gelbes Gemüt sorgt, betäubt er bei Überdosierung….es ist sogar von einer opiumähnlichen Wirkung die Rede. Weine wurden früher damit versetzt…und sorgten für einen überdimensionalen Rausch. Und wohl dosiert wurden auch Liebestränke für die Lust und die Liebe daraus hergestellt***

Es gibt eine Konkurrentin im Pflanzenreich, die auf keinen Fall verwechselt werden darf: die Herbstzeitlose – diese ist nämlich giftig!!!

Ich möchte Safran demnächst mal in einer meiner selbstgemachten Kosmetika ausprobieren. Für ein Goldschimmer auf der Haut***

Safran Pinnwand bei Pinterest

Das sagt Lady Aphrodite:

“ Lebe die Lust sinnlich und sonnengelb!“

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s