Allgemein, aphrodites children, pflanzen, rezept, sinn, sinne, sinnlichkeit

Guacomole oder Avocado Leckerei

bmdAus eineinhalb Avocados habe ich heute einen Avocado Dip mit fein geschnittenen roten Zwiebelchen und klein geschnittenen Tomaten gemacht.

Weiter brauchst Du eine halbe Limette, Salz, Pfeffer.

Die Avocados werden mit einer Gabel klein gestampft. Dann alle anderen Zutaten leicht darunter heben.

Ich lasse den Avocado Kern mit in der Guacomole, das soll den Dip länger haltbar machen, weil das Avocado Fleisch noch mit seinem eigenen Kern in Berührung bleibt. Das finde ich toll.

Ein Tip von Jemand, wiederum über 3 Ecken….der Tip stammt aus Spanien, genau genommen von den “ Gomeros „.

sorry, heute ist meine Bildqualität etwas dunkel. ein Schnellschuß !

Des Weiteren die Frage, was kann ich zu Guacomole essen?

  • natürlich lecker auf ein frisches Stück Brot oder Brötchen
  • mit Kartoffelecken aus dem Ofen ( Parmesan*Kartoffelecken – eine Variation )
  • zu Nachos und Tapas ( klassisch mexikanisch )
  • ich ess es gerne einfach zu gekochten Kartoffeln, zu Nudeln als Pesto – Ersatz
  • mit Süßkartoffel-Chips auch sehr lecker
  • als Mitunter * Beilage in Wraps, Pittas oder Burgern
  • passt prima zum Lachs

Früher habe ich den Avocado Dip immer mit Knoblauch gemacht. Da bin ich von abgekommen. Die puren Avocados mit Limette und Salz und Pfeffer sind perfekt. Dazu Tomate…..einfach köstlich***

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s